Die Spezialisten für wunde Kinderhaut

Vor allem Babys und Kleinkinder leiden unter wunder Haut: Windeldermatitis betrifft ca. 2 von 3 aller Kinder; Neurodermitis rund ein Viertel. Mirfulan schafft Abhilfe – und hilft, unnötiges Leiden zu vermeiden! 

Seit über 75 Jahren ist Mirfulan eine Marke, der Eltern und Pädiater vertrauen. Jetzt gibt es ganz neu Mirfulan Hydrolind Creme zur frühzeitigen Behandlung eines Neurodermitis-Schubes. Wenn die Basispflege nicht mehr ausreicht, ist Mirfulan Hydrolind Creme das Mittel der Wahl. Schon bei den ersten Anzeichen eingesetzt, mildert sie die Symptome und kann so die Anwendung von Kortison-Präparaten reduzieren bzw. oftmals ganz vermeiden.

Wirksam gegen wunde Haut – im reifen wie im Kleinkindalter

Nach wie vor ist Mirfulan Wund- und Heilsalbe eine der meistverordnesten Präparate bei Windeldermatitis. Sie verschafft schnelle und zuverlässige Linderung bei wundem Baby-Po – und auch im reifen Alter schützt sie die gereizte Haut, beschleunigt die Wundheilung und fördert den Regenerationsprozess.